Sommergrippe bei Kindern

Erkältung bei Kindern behandeln

Kinder sind besonders oft erkältet: Bis zu 10-mal im Jahr „erwischt“ es sie. Auch wenn grippale Infekte in der kalten Jahreszeit natürlich besonders häufig auftreten – eine Erkältung im Sommer ist auch keine Seltenheit. Dann sprechen viele auch von einer „Sommergrippe“. Tatsächlich ist damit aber nicht die „echte“ Grippe (Influenza) gemeint, sondern eine „normale“ Erkältung. Egal, ob Winter oder Sommer – die Behandlungsprinzipien bei einer Erkältung sind die gleichen. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihren kleinen Patienten helfen können.

Sommergrippe bei Kindern behandeln

Sommergrippe bei Kindern behandeln

Kinder sind besonders häufig erkältet – und das nicht nur im Winter. Doch was können Eltern tun, wenn kleine Schnupfennasen große Sorgen bereiten? Sanfte Hausmittel, kindgerechte Medikamente und die nötige Portion Ruhe bringen in der Regel schon die ersehnte Besserung.

Mehr erfahren
Medikamente aus der Apotheke

Medikamente aus der Apotheke

In der Apotheke stehen verschiedene Mittel zur Verfügung, die auch speziell für kleine Patienten geeignet sind. Erfahren Sie hier mehr über die Präparate und Darreichungsformen, die bei einer Erkältung im Sommer geeignet sind.

Mehr erfahren
Sommergrippe bei Kindern: Tipps

Sommergrippe bei Kindern: Tipps

Schnupfennase, Husten & Co. – was hilft, wenn Kinder erkältet sind? Was besorgte Mütter und Väter jetzt beachten sollten und wann ein Arztbesuch ratsam ist, lesen Sie hier.

Mehr erfahren
Hausmittel gegen Sommergrippe bei Kindern

Hausmittel gegen Sommergrippe bei Kindern

Kartoffelwickel, Zwiebelsaft & Co. – welche Hausmittel gegen Erkältung helfen Ihrem kleinen Patienten wirklich? Und wann ist Vorsicht bei derartigen „Geheimtipps“ geboten? Erfahren Sie hier mehr darüber.

Mehr erfahren
Schnupfen bei Kindern behandeln

Schnupfen bei Kindern behandeln

Schnupfen zählt zu den typischen Erkältungssymptomen. Doch was hilft bei laufender oder verstopfter Nase? Lesen Sie hier, was Sie zur Behandlung wissen sollten.

Mehr erfahren
Husten bei Kindern behandeln

Husten bei Kindern behandeln

Husten ist nicht nur lästig, sondern auch ganz schön anstrengend für Ihren kleinen Patienten. Umso wichtiger ist es, rasch die geeigneten Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Mehr erfahren
Halsschmerzen bei Kindern behandeln

Halsschmerzen bei Kindern behandeln

Ihr Kind hat Halsweh? Dann ist schnelle Hilfe gefragt. Erfahren Sie hier, was Sie tun können, damit die unangenehmen Schmerzen rasch nachlassen.

Mehr erfahren
Produktempfehlung

Jetzt bloß keine Erkältung! Meditonsin. Meine Erkältungs-Medizin.

Jetzt bloß keine Erkältung!

Schon bei den ersten Anzeichen einer Erkältung:

  • Lindert akute Erkältungssymptome
  • Stärkt die Abwehrkräfte
  • Kann so die Erkrankungsdauer verkürzen oder dafür sorgen, dass die Erkältung gar nicht voll zum Ausbruch kommt

Für Kinder ab 1 Jahr geeignet.*

Als Tropfen und Globuli rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Mehr Informationen

* Nach Rücksprache mit dem Arzt bereits ab 7 Monaten geeignet.

Dorithricin: Bekämpft Bakterien und Viren

Dorithricin:

Dorithricin Halstabletten lindern schnell und langanhaltend den Schmerz, wirken der Infektion entgegen und unterstützen zusätzlich das Immunsystem.

Dorithricin

  • Wirkt in wenigen Minuten1
  • Wirkt langanhaltend über Stunden1
  • Bekämpft Bakterien und Viren

Gut zu wissen: Dorithricin ist auch für Kinder ab 2 Jahren geeignet, sobald sie kontrolliert lutschen können.

Mehr Informationen

1 Placebokontrollierte Studie zum Nachweis der Wirksamkeit und Sicherheit von Dorithricin mit 312 Patienten, Palm et al., Int J Clin Pract. 2018; e13272